Firma Wolfgang Albrecht
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!

Service

Einschulung

Unser Service beginnt bei der Einschulung nach der Inbetriebnahme des Automaten. Erklärt werden nicht nur die Funktionsweise des Gerätes, sondern auch die Durchführung von Wartungsarbeiten (z.B. das Putzen von Banknotenleser und Wechsler) und die Behebung von einfachen Störungen.

Telefonische Auskunft

Selbstverständlich stehen wir auch für telefonische Auskünfte zur Verfügung. Gerade im Zeitalter des Handys ist es in vielen Fällen möglich, einfache Störungen durch telefonische Hilfestellung zu beheben.

Das spart Zeit und Geld.

Service vor Ort

Dafür stehen 3 Techniker zur Verfügung, die über viele Jahre Erfahrung mit den von ABA verkauften Geräten verfügen. In den meisten Fällen ist eine kurzfristige Störungsbehebung noch am gleichen Tag möglich.

Verkauf

Als Generalvertreter der Fa. Roesler konzentrieren wir uns auf den Verkauf der Roesler - Automaten.

Aber auch von den Automaten der anderen Marken, die wir verkauft haben, können wir Ihnen günstige Angebote (z.B. auch Messegeräte, Eintauschgeräte) anbieten.

Leasing-Finanzierung

Nicht alle Leasing-Institute bieten Finanzierungen für Automaten an. Aber gerade Leasing bietet den Vorteil, dass keine einmaligen Investitionskosten auftreten (was gerade für Neuanfänger von Bedeutung ist) und die Leasingraten wesentlich niedriger sind als die Einnahmen aus dem Zigarettenverkauf.

Überlegen Sie selbst – die monatliche Leasingrate beginnt bei ABA bereits bei € 97,35 zuzüglich 20 % MwSt. – bei dieser Finanzierung zahlt sich ein Automat leicht von selber.

Versicherung

Nach einigen Gesprächen mit einem Versicherungsmakler (übrigens ein früherer Trafikant) können wir Ihnen einen günstigen Gruppentarif anbieten.

Eine Versicherung, die wie üblich unter anderem Einbruch und Diebstahl sowie Beschädigungen aufgrund von Gewaltanwendung beinhaltet, gibt es bereits ab € 163,50 pro Jahr.

Jugendschutz

Keine Frage – er kommt. Zwar erst ab 1.1.2007 aber vorbereiten sollte man sich rechtzeitig.

Derzeit wird noch allgemein von „technischen Hilfsmitteln“ geredet, gemeint werden im Besonderen die Möglichkeit der Kontrolle mittels QUICK - Karte bzw. Handy.

Wie wird der Jugendschutz funktionieren, was wird das kosten, wann soll man sich darauf vorbereiten – gerne informieren wir unsere Kunden – und solche, die es noch werden wollen – über diese Themen und halten sie auf dem Laufenden.

Grundsätzlich ist zu sagen, dass moderne Geräte, selbstverständlich auch der HARTING - Variotec, mit den entsprechenden QUICK- und Handy-Modulen nachgerüstet werden können.

Allerdings ist zu berücksichtigen, dass manche Geräte schon einige Jahre alt sind (und im Vergleich zu den Vorgängermodellen auch wesentlich stärker beansprucht wurden), sodass auch die Möglichkeit eines Eintausches gegen ein voll ausgerüstetes Neugerät in Betracht gezogen werden sollte.

Service

- Einschulung
- Telefonische Auskunft
- Service vor Ort
- Verkauf
- Leasing Finanzierung
- Versicherung
- Jugendschutz